Leni Breymaier und Ricarda Lang verhandeln

Veröffentlicht am 09.11.2021 in Bundespolitik

Leni Breymaier MdB und Ricarda Lang MdB bei den Koalitionsverhandlungen. Berlin. November 2021

Einer möglichen Ampel-Koalition in Berlin werden aus dem Ostalbkreis Leni Breymaier von der SPD (links) und Ricarda Lang (rechts) von Bündnis 90/Die Grünen angehören.

In den letzten Wochen sah man beide nicht auf der Ostalb. Lang gehört als stellvertretende Bundesvorsitzende ihrer Partei der Spitzenrunde bei den Koalitionsverhandlungen an. Breymaier ist als Mitglied des Parteivorstands auch eng in die Verhandlungen eingebunden. Der Zufall wollte es, dass beide von 22 möglichen Arbeitsgruppen fachlich denselben Bereich verhandeln: Gleichstellung und Vielfalt. Die beiden Politikerinnen kannten sich bisher wenig. Sie bestätigen, dass die Verhandlungen vom Willen getragen sind, Fortschritt und Zukunft zu gestalten und Brücken zu bauen.

Homepage Leni Breymaier