Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

 

 

Stadtinfo April 2020

„Unser Einstehen füreinander, unsere Solidarität ist jetzt existenziell wichtig.“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

uns alle bedrängt die Sorge um die Corona-Katastrophe und um die wirtschaftliche Stabilität von Staat und Gesellschaft. Unsicherheit und auch Angst lähmt viele Menschen. Gleichwohl können wir den vom Bund und den Ländern beschlossenen Maßnahmen vertrauen. Es muss geprüft werden, inwieweit durch weitere ergänzende Maßnahmen auf Stadtebene die Menschen und die Ellwanger Betriebe noch besser unterstützt werden können. Die SPD-Fraktion setzt sich dafür ein.

Ganz wichtig ist auch das Verhalten von jedem Einzelnen. Mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier können wir sagen: „Unser Einstehen füreinander, unsere Solidarität ist jetzt existenziell wichtig.“ Viele Menschen brauchen diese Solidarität: Geringverdiener, Teilzeitkräfte, Alleinerziehende, betagte Menschen, aber auch Selbstständige, z. B. im Handel oder in der Gastronomie, fühlen sich gesundheitlich oder hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen Existenz am Abgrund.

Tragen wir alle für unsere gute Stadt, unsere Stadtgesellschaft mit Achtsamkeit, Hilfsbereitschaft und Kreativität, z. B. auch durch unser Einkaufsverhalten, ganz praktisch dazu bei, dass Ellwangen gut durch die schwierige Zeit kommt.

Bleiben Sie gesund!

Das wünscht Ihnen die SPD-Gemeinderatsfraktion.

Stadtinfo Januar 2021

Wer bestellt, der zahlt!

Kommentar zur Haushaltsperre

Was heißt hier Freiwilligenleistung.

Stellungnahme zur Gemeinderatsdebatte

zum Haushaltsantrag der SPD-Gemeinderatsfraktion auf Facebook.

SPD-Gemeinderatsfraktion zur Landesgartenschau

SPD-Gemeinderatsfraktion: Bürgschaft muss ...